Willkommen


zu Zeiten des Coronavirus

(Stand 16.03.2020)

Zur Reduktion der Personenzahl in der Praxis soll nur das Kind mit Termin mit einer Bezugsperson in die Praxis kommen – Geschwisterkinder und andere Angehörige erbitten wir zu Hause zu bleiben.

Termine sollen exakt eingehalten werden, um die Anzahl Personen in der Praxis, bzw. im Wartezimmer zu vermindern.

 

Wir werden weiterhin bei Kindern im Alter von 0-2 Jahren  die regulär empfohlenen Termine für Impfungen und Vorsorgeuntersuchungen eingehalten. Ebenso sollen Nachholimpfungen bei unvollständig vorgeimpften älteren Kindern durchgeführt werden.
 

Impf- und Vorsorgetermine bei vollständig vorgeimpften Kindern über 2-Jahre werden wir verschieben.
 
Impfungen und Vorsorgeuntersuchungen bei Kindern mit Symptomen einer Atemwegs-Infektion werden um 2 Wochen verschoben, um eine Übertragung möglichst zu verhindern.  In der Praxis erfolgt eine räumliche und/oder zeitliche Trennung von Patienten mit Infektionen und Kindern mit Terminen für Impfungen und/oder Vorsorgeuntersuchungen. 

 

Notfälle (auch aus anderen Praxen) sehen wir weiterhin in der Praxis an. Jedoch nur auf telefonische Anmeldung.  Als Notfälle im Zusammenhang mit Atemwegserkrankung sind insbesodere Kinder gemeint, die Zeichen von Atemnot haben, kein Spieltrieb mehr da ist (nicht guter Allgemeinzustand) oder Trinkverweigerung zeigen. 

 

Ideen für zu Hause:

 

Es ist in Ordnung:

  • Wenn Eure Kinder nicht alle Aufgaben schaffen.
  • Wenn ihr euren Kindern nicht alles erklären könnt.

Streitet euch nicht wegen Hausaufgaben.
Schreit einander nicht an wegen Hausaufgaben.

Stattdessen: Seid für die Kinder da!

Wenn die Corona-Krise vorbei ist, wird sich kein Kind daran erinnern, was es für die Schule gemacht hat, aber jedes Kind wird sich daran erinnern, wie es sich in dieser Situation gefühlt hat.

Jetzt umarmt eure Kinder und sagt, dass ihr sie liebt!

https://www.abcund123.de/aufruf-an-alle-eltern-luecken-schliessen/

 

Nasenbär Giancarlo muss bei Fehlern immer niesen

https://www.fritzundfraenzi.ch/erziehung/elternbildung/stefanie-rietzler-stofftiere-werden-zum-problemloser?page=all&fbclid=IwAR1SAZINreLjQI-M9fYu4TN-zec7M23bgRxPDqCWqQRR428evfMfTZIWiUI

 

Was Kinder motiviert und was sie demotiviert

https://www.mit-kindern-lernen.ch/lernen-kinder/motivieren/322-hausaufgaben-wie-kind-motivieren?fbclid=IwAR1dFstQnd2b0HPgdMYVbu_6whRXyoMBmRtZ7HNHnmYZD3HnSNj5421qsb4

 

Bastel- und Spielideen

https://schulsozialarbeit-nbv.ch/zeit/

 

 

 

 

Ergotherapie

Gerne begrüssen wir Frau Barbara Loretan in unserer Praxis. Sie ist Ergotherapeutin für Kinder und wird jeweils Donnerstags in unseren Praxisräumlichkeiten ihrer spannenden Arbeit nachgehen.

 

Kinderärzte

Die Nachfrage nach Kinderärzten im Wallis wird zunehmend grösser. Wir würden gerne unsere Ärzteschaft in der Praxis erweitern. Bei Interesse, als Kinderarzt im Oberwallis zu arbeiten, melden Sie sich gerne bei uns.

 

Sie erreichen uns nicht?

Wenn die Leitungen besetzt sind, ertönt eine Sprachnachricht. Wenn sie ohne Nachricht aus der Leitung fallen, so sind Sie die dritte Person, die gleichzeitig anruft.  Aufgrund der vielen Anfagen, vor allem nach den Wochenenden und am Morgen ist es nicht möglich, dass wir alle Telefonate beantworten können. Bitte versuchen sie Sie es in diesem Fall erneut oder schreiben Sie eine Email an info@praxis-kinderwelt.ch. Die Email lesen und beantworten wir möglichst am gleichen Tag. Telefonate werden mit einem Arzt besprochen. Unsere MPAs sind  bemüht, alle Anfragen möglichst zeitnah zu beantworten. Eine unserer Angestellten ist quasi nonstopp am Telefon.  Da wir nicht mehr Ärzte sind, die Termin wahrnehmen könnten oder auch nur schon die Telefonate zu besprechen, hilft es auch nicht, wenn wir mehr Telefonlinien bedienen. Es ist uns bewusst, dass es aufgrund der grossen Nachfrage schwierig ist, uns direkt zu erreichen. Neben der Praxistätigkeit sind unsere Ärzte auch im Spital am arbeiten und sind während des Dienstes auf Visite im Spital, womit die ärztliche Erreichbarkeit nochmals eingeschränkt ist. Im Falle eines Notfalls können Sie sich, falls sie uns nicht erreichen können, auch im Spital melden. Wir danken Ihnen für Ihre Geduld.

 

 

 

 

kontakt

Tel:  027 923 20 14

Fax: 027 923 22 78

E-Mail: info@praxis-kinderwelt.ch

öffnungszeiten

Montag bis Freitag

08 - 12h und 13 - 17h

 

Dienstleistungen

Unser primärer Fokus dient dem kindlichen Wohlergehen. Sehen Sie  unsere Dienstleistungen hier.